Die Fietz Gruppe – Kunststofftechnik in Perfektion

Wirtschaftliche Fertigung von hochpräzisen Formteilen aus
verschiedensten thermoplastischen Kunststoffen, z. B.

Kunststoff-Funktionsteile aus den Materialien PTFE, PEEK, POM
und PVDF in mechanischen Verfahren hergestellt

Unternehmensgeschichte

Das Unternehmen wurde im Jahre 1974 von Manfred Fietz klassisch in einer Garage gegründet. 1977 siedelte der Betrieb in das erste eigene Gebäude um, 1985 bezog man den heutigen Standort im Burscheider Industriegebiet.

Seit der Gründung erweiterte das Familienunternehmen sukzessive seine Produktionsstätten.

Heute stehen Flächen von 8.750 m² zur Verfügung. Parallel zur räumlichen Expansion investiert das Unternehmen ständig in die Forschung und Entwicklung. Ein eigenes Materiallabor bietet dafür die optimalen Voraussetzungen. Die Produkte der Fietz Gruppe sind zertifiziert nach DIN ISO 9001:2000 und DIN ISO 14001:2004. Nach dem Tod von Manfred Fietz im Jahr 2001 übernahm sein Sohn Maryo Fietz die Leitung und lenkt seitdem gemeinsam mit seiner Mutter Elfriede das bergische Familienunternehmen.

1974
Firmengründung: Fietz KG in Burscheid-Hilgen

1977
Neues Betriebsgebäude Burscheid-Hilgen: Neuer Maschinenpark. Erste Großserienfertigung für die Automobilindustrie.

1981
Gebäudeflächenverdopplung: Weiterführung als GmbH. Neue Anwendungsbereiche: Elektrik, Medizintechnik, Chem. Industrie, Maschinenbau.

1986
Neues Werk im Burscheider Industriegebiet: Planung & Bau. Einführung CNC-Technik. Verdopplung der Fertigungskapazität.

1991
Produktionsflächenerweiterung: Erweiterung auf 2.300m². Anbau des neuen Verwaltungsgebäudes.

1995
Zertifizierung: Nach DIN ISO 9002

1998
Zertifizierung: Nach DIN ISO 9001

2001
Generationswechsel: Weiterführung der Firma in zweiter Generation durch Herrn Maryo Fietz.

2003
Materiallabor: Einrichtung eines Materiallabors nach den neuesten wissenschaftlichen und technologischen Erkenntnissen.

2004
Zertifizierung: Nach ISO/TS 16949, DIN EN ISO 14001, DIN EN ISO 9001

2005
Neue Produktionshalle: Erweiterung um 4.000m² auf 8.750m². Kauf einer weiteren Lagerhalle mit 300m² Grundfläche.

2008
Fietz Automotive GmbH: Neugründung einer Tochtergesellschaft für die Entwicklung und Herstellung von Produkten für die Automobilindustrie.

2011
Die Fietz Gruppe beteiligt sich mehrheitlich an dem Unternehmen ERÜ und erweitert die Fietz-Produktpalette um die Herstellung hochwertiger technischer Kunststoffteile im Spritzgussverfahren.

2012
Umfirmierung der ERÜ Kunststofftechnik GmbH in
Fietz Thermoplast GmbH.

2015
Die Fietz Polychromos GmbH ist neues Mitglied der
Fietz Gruppe und produziert Farb-Masterbatches
für Fluorpolymere, Spezial-Compounds auf Fluorpolymerbasis und Flüssigpigmente.