Die Fietz Gruppe – Kunststofftechnik in Perfektion

Wirtschaftliche Fertigung von hochpräzisen Formteilen aus
verschiedensten thermoplastischen Kunststoffen, z. B.

Kunststoff-Funktionsteile aus den Materialien PTFE, PEEK, POM
und PVDF in mechanischen Verfahren hergestellt

Chargenrückverfolgung

Die Chargenrückverfolgung ermöglicht, dass Werkstoffe wie auch alle anderen Produkte über die gesamte rekonstruierbare Lieferkette auf die gelieferten Materialien und entsprechende Prozess- und Produktmerkmale zurückgeführt werden können (Upstream Tracing).

Die Fietz Thermoplast Chargenrückverfolgung ermöglicht dies im vollen Umfang. Bei allen eingehenden Materialien und allen ausgehenden Produkte wird für jedes Packstück ein einmaliger Bar-Code vergeben. Alle Materialien werden mittels dieses Bar-Codes auf die jeweiligen Aufträge gebucht, so dass noch nach Jahren festgestellt werden kann, wann welches Material für welches ausgelieferte Produkt geliefert wurde, wer den Wareneingang durchgeführt hat und welches die dazugehörenden Papiere sind. Die gleiche Prozedur wenden wir für den Warenausgang an.

Somit erfüllt Fietz Thermoplast die Anforderungen der Richtlinie EU-VO 178/2002 zur Rückverfolgbarkeit vollständig. Die Chargenrückverfolgung hat in der Lieferkette eine immer stärker werdende besondere Bedeutung.