Die Fietz Gruppe – Kunststofftechnik in Perfektion

Wirtschaftliche Fertigung von hochpräzisen Formteilen aus
verschiedensten thermoplastischen Kunststoffen, z. B.

Kunststoff-Funktionsteile aus den Materialien PTFE, PEEK, POM
und PVDF in mechanischen Verfahren hergestellt

Unser diesjähriges Teambuilding Azubi-Event04.07.2018

"Bogenschießen und Outdoor-Cooking"

Am Freitag den 15.06.2018 war es wieder soweit. Das alljährliche Azubi-Event stand an! Wie auch in den letzen Jahren, kamen Azubis und Ausbilder der Fietz Gruppe aus den verschiedenen Berufen und Ausbildungsjahren zusammen. Auch die neuen Azubis, die Ihre Ausbildung erst im September starten waren mit dabei. So konnten diese bereits jetzt Ihre Ausbilder und die anderen Auszubildenden in entspannter und munterer Atmosphäre kennen lernen.
Dieses Mal stand Bogenschießen und Outdoor-Cooking am offenen Feuer auf dem Programm. Die besondere Herausforderung dabei war, dass drei Gruppen gelost wurden. Die Azubis und Ausbilder sollten im Team zusammenarbeiten und sich gegenseitig unterstützen.
Der Tag begann in Radevormwald in ländlicher Atmosphäre. Nach einer kurzen Vorstellungsrunde wurden von allen Eigenschaften gesammelt, die beim Bogenschießen wichtig sind. Eigenschaften wie Durchhaltevermögen, Konzentrationsfähigkeit und immer die innere Ruhe zu bewahren wurden zusammengetragen. Frau Patricia Mierau (Leitung Personalmanagement und Ausbildung) erklärte in einer motivierenden Rede, dass diese Dinge ebenfalls in der Ausbildung eine sehr wichtige Rolle spielen und sammelte gemeinsam mit den Azubis passende Beispiele.
Anschließend ging es für alle auf ein großes Feld, wo zunächst geübt wurde, wie man Pfeil und Bogen richtig hält, schießt und was dabei zu beachten ist. Jeder durfte dies austesten. Nachdem alle ein Gefühl hierfür bekommen haben, ging es auch schon los. Die drei Gruppen teilten sich auf und machten sich auf den Weg zu verschiedenen Zielen im Wald. So konnten die Gruppen auf künstliche Otter, Wölfe, Bären und Wildschweine schießen. Die Teams feuerten sich gegenseitig an und der Gruppenzusammenhalt war deutlich spürbar. Auch Azubis, die normalerweise nicht zusammenarbeiteten hatten sehr viel Spaß miteinander und motivierten sich gegenseitig zu Bestleistungen.
Gegen Mittag begann bei einigen der Magen zu knurren. Daher passte es perfekt, dass der nächste Programmpunkt anstand. Das Outdoor-Cooking! Die drei Teams bekamen viele Zutaten und sollten ihrer Kreativität freien Lauf lassen. Es sollten eine Vor- & Nachspeise, sowie ein Hauptgericht kreiert werden. Die Gruppen teilten ihre Aufgaben auf und wurden sich schnell einig, was für Gerichte gezaubert werden sollten. Das Besondere dabei war, dass sie selbst eine Kochstelle bauen und Feuer machen mussten. Dies war recht abenteuerlich aber dafür auch sehr spaßig. Am Ende entstanden wirklich sehr tolle und leckere Gerichte, die gerne mit jedem geteilt wurden. Das beste Gericht wurde ausgezeichnet, allerdings waren alle sehr nah beieinander und die Entscheidung fiel der Jury nicht leicht.
Die Azubis der Fietz Gruppe bewiesen an diesem Tag im höchsten Maße ihre Motivation, Belastbarkeit, Kreativität und Teamfähigkeit. Alle Azubis und Ausbilder freuen sich nach diesem wirklich gelungenen Tag auf das nächste Azubi-Event! Und eines ist sicher, wenn einmal der Strom ausfallen sollte. Unsere Fietz Azubis können sich trotzdem ohne Probleme selber versorgen.
Cindy Komander (kaufm. Auszubildende)

"Nicht mehr ganz so illusorisch" 05.12.2017

Dem Universalwerkstoff für Hydraulikanwendungen ein Stückchen näher kommen

Ein Bericht der Zeitung DICHT! - 4.2017 von Joachim Möschel, Leitung Polyurethan-Entwicklung

Nicht_mehr_ganz_so_illusorisch_DICHT!_4.2017_05.10.2017.pdf

Feierstunde zur Ehrung der IHK Prüfungsbesten Auszubildenden November 201713.11.2017

Unser Auszubildender Christian Schumacher (Zerspanungsmechaniker) wurde geehrt

Am 08.11.2017 hat die IHK Köln die Prüfungsbesten aus Leverkusen und dem Rheinisch-Bergischen Kreis in einer offiziellen Feierstunde in der BayArena ausgezeichnet.

Unser Auszubildender – Herr Christian Schumacher – verkürzte seine Ausbildung zum Zerspanungsmechaniker um 6 Monate wegen hervorragender Leistungen und hat mit seinem Prüfungsergebnis diese Anerkennung für die Fietz Gruppe in Burscheid erreicht.

Sein Ausbilder, Herr Sandro Lo Bue – ehrenamtlich tätig im Prüfungsausschuss der IHK Köln -und Frau Patricia Mierau, Ausbildungsleiterin der Fietz Gruppe freuten sich sehr über die Auszeichnung von Christian Schumacher. Geehrt wurden die Top-Azubis, die in ihrer Abschlussprüfung mindestens 92 von 100 möglichen Punkten mit der Bestnote „sehr gut“ erreichten.

Frau Dr. Sandra von Möller, Vizepräsidentin der IHK Köln gratulierte den Prüfungsbesten und hielt eine ausgezeichnete Festansprache. Glückwünsche für die erfolgreichen Azubis und ihre Ausbilder gab es auch von Eva Babatz, Leiterin der Geschäftsstelle Leverkusen/Rhein-Berg der IHK Köln, bevor Dr. Sandra von Möller gemeinsam mit Christopher Meier, Geschäftsführer im Bereich Aus- und Weiterbildung der IHK Köln, die Ehrenurkunden übergab.

Bei Livemusik und einem leckeren Imbiss ließen sich die 87 Absolventen ausgiebig feiern.

Wir gratulieren Herrn Schumacher auch noch einmal auf diesem Wege und freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit mit ihm!

2. Ausbildungsmesse in Burscheid23.10.2017

Fietz war wieder dabei!

Die zweite Ausbildungsmesse fand wie auch im letzten Jahr im Jugendzentrum „Megafon“  in Burscheid statt. Rund 1.500 interessierte Besucher wollten sich über die Vielzahl der angebotenen Ausbildungsberufe informieren. Wir als Fietz Gruppe nahmen nach dem vollen Erfolg vom letzten Jahr natürlich erneut mit fünf Auszubildenden aus verschiedenen Berufen und zwei Ausbildern teil.

Ausgebildet werden Kaufleute für Büromanagement in Burscheid und Radevormwald. Außerdem im technischen Bereich Zerspanungsmechaniker/innen und Fachlageristen m/w in Burscheid sowie Verfahrensmechaniker/innen und Werkzeugmechaniker/innen in Radevormwald.

Um den Schülern die Berufswahl ein wenig zu „versüßen“, hat sich die Fietz Gruppe etwas Besonderes ausgedacht. Die farblich unterschiedlichen Süßigkeiten standen für die verschiedene Fietz Ausbildungsberufe und wurden individuell nach Interessen der Schüler zusammengestellt.

Diese Idee lockte sowohl viele Schüler als auch Eltern an. Die technisch Interessierten konnten an unserer „Mach-mit-Ecke“ auch gleich ihr handwerkliches Geschick mit einer kleinen Montagearbeit austesten. Dieses Angebot nahmen auch viele Interessierte gern an.

Uns allen hat es sehr viel Spaß gemacht, junge interessierte Menschen über die verschiedenen Berufe zu informieren. Auch die Ausbilder führten angenehme Gespräche.

Wie im letzten Jahr hat die Ausbildungsleiterin Patricia Mierau zwei Kurztrainings zum Thema „Das Vorstellungsgespräch aus Arbeitgebersicht“ gehalten, die sehr gut besucht und angenommen wurden.  Die Teilnehmer bekamen wichtige Hinweise und Tipps, mit welchen Fragen sie beim Vorstellungsgespräch zu rechnen haben und wie sich Bewerber am besten präsentieren können.

Resümierend können wir sagen, dass die zweite Ausbildungsmesse genau so positiv wie im letzten Jahr verlief. Für alle war es wieder eine rundum gelungene Teilnahme. Die Geschäftsleitung dankt allen Fietz-Teilnehmern ganz besonders für ihr Engagement und ihren begeisterten Einsatz.

Auch im nächsten Jahr sind wir gern wieder dabei.

Burscheid, 23.Oktober 2017

Ein Messebericht von Carina Priewe und Cindy Komander

2. Ausbildungsmesse Burscheid13.10.2017

Mit Geschick und Interesse zur gewünschten Ausbildung

Ein Bericht des Bergischen Volksboten vom 10.10.2017 von Frau Sabine Naber

Burscheider_Ausbildungsmesse_Bergischer_Volksbote_11.10.17.pdf