Alle News-Artikel

Neun "Farbkleckse" unter einem Dach

Für Samstag, 3. August, lädt die Kindertagespflege „Die Farbkleckse“ zwischen 11 und 15 Uhr zum Tag der offenen Tür in ihr Haus an der Adolph-Kolping-Straße 2 b ein. Dabei möchten sich die beiden Kinderpflegerinnen Cinzia und Veronica Grieco bei allen Unterstützern bedanken. Nach 18 Monaten der Vorbereitungszeit soll die Großtagespflege am Montag, 5. August, an den Start gehen.

Die Tagesstätte bietet neun Kindern ab dem neunten Lebensmonat bis zum Alter von maximal drei Jahren einen Betreuungsplatz an. „Die Farbkleckse“ ist die erste Großtagespflege-Einrichtung im Rheinisch-Bergischen Kreis, die eine Kooperation mit Firmen eingegangen sind. Es ist ein Pilotprojekt. Laut Grieco haben die Burscheider Firmen Adient, Fietz und Nickut einen Anspruch auf fünf Plätze.
 

Fünf Plätze für die Belegschaft

„Das Besondere dabei ist, dass auch Firmenmitarbeiter, die nicht aus Burscheid kommen, einen Betreuungsplatz für ihr Kind haben können“, so Grieco.

Die Tagespflegerinnen Cinzia und Veronica Grieco sind selbst Mütter und kennen die wachsende Nachfrage nach Betreuungsplätzen aus eigener Erfahrung. Sie arbeiten in ihrem Haus nach der Montessori-Pädagogik. Cinzia Grieco ist staatlich anerkannte Erzieherin mit langer Berufserfahrung. Veronica Grieco ist staatlich geprüfte Gymnastiklehrerin mit dem Schwerpunkt Prävention und Rehabilitation. Beide erhielten sie im Rahmen einer weiteren Qualifizierung 2017 den Abschluss als „Qualifizierte Kindertagespflegeperson.“ 

Hier finden Sie den Originalartikel vom 31.07.19 erschienen im Kölner Stadt-Anzeiger. 

Text: Jan Sting
Foto: Britta Berg 

Neun