Alle News-Artikel

Maryo Fietz erhält den Rheinisch-Bergischen Unternehmerpreis 2019

Artikel vom 24.09.19
bei www.rbw.de

im Wermelskirchener Generalanzeiger - Bergischer Volksbote
im Kölner Stadtanzeiger Rhein-Wupper

Radioausschnitt vom 24.09.19
in den Radio Berg-Nachrichten 

Am Montag 23.09.2019 wurde der Rheinisch-Bergische Unternehmerpreis 2019 im Ambiente des Grandhotel Schloss Bensberg vor rund 130 Gästen feierlich an den geschäftsführenden Gesellschafter der Fietz Gruppe, Herrn Maryo Fietz, verliehen.

Der Preis in Form eines Kunstwerks des Bergisch Gladbacher Künstlers Rolf Hinterecker sowie einer Urkunde überreichten feierlich Schirmherr Landrat Stephan Santelmann sowie weitere Vertreter der Jury.

Die Laudatio zum Preisträger sprach Rechtsanwalt Peter Mauel, der das Unternehmen schon lange Jahre begleitet.

Die Jury bestehend aus dem Rheinisch-Bergischen Kreis, der Rheinisch-Bergischen Wirtschaftsförderungsgesellschaft mbH (RBW), der Kreissparkasse Köln – Direktion Rhein-Berg, der Kreishandwerkerschaft Bergisches Land und der IHK Köln - Geschäftsstelle Leverkusen/Rhein-Berg entschieden sich in diesem Jahr für Herrn Fietz, da er der Leitidee dieses Preises, gesellschaftlich notwendige Innovationen in den diversen Bereichen zu leisten, in jeder Hinsicht gerecht wird. Er könne als Vorbild für Viele gelten. Neben dem wirtschaftlichen Erfolg, seinem hervorragenden Führungsstil und seiner erfolgreichen Unternehmenskultur stellt er sich vor allem seiner regionalen Verantwortung. Maryo Fietz setzt sich für die Vereinbarkeit von Familie und Beruf ein und hat ein besonderes Augenmerk auf die Förderung des Nachwuchses. Zahlreiche ehrenamtliche Initiativen sind ihm immer wieder sehr dankbar, er engagiert sich ehrenamtlich für die Wirtschaft und den Wirtschaftsstandort Rheinisch-Bergischer Kreis.

Alle Neuigkeiten, Bilder und Videos finden Sie auch auf unserer Facebookseite unter facebook.com/fietz

Maryo Fietz erhält den Rheinisch-Bergischen Unternehmerpreis 2019

Maryo Fietz erhält den Rheinisch-Bergischen Unternehmerpreis 2019
© Klaus Lawrenz